Wertungsmusizieren

Wertungsmusizieren

04. und 05. Juni

Beim Wertungsmusizieren steht der Wettbewerbsgedanke ausdrücklich im Hintergrund. Vielmehr soll den Musikern Unterstützung bei ihrer weiteren Entwicklung geboten werden. Alle Gruppen erhalten in einem Gespräch mit den Juroren direkt nach dem Vortrag ein fachlich fundiertes Feedback. Der Vortrag wird mit einem Prädikat bewertet. Eine Rangfolge wird jedoch bewusst nicht veröffentlicht - die Punktbesten jeder Kategorie dürfen sich aber über den Titel "Turnfestsieger" freuen. Die Kategorien geben den Schwierigkeitsgrad von sehr leicht (1) bis extrem schwer (6) an. *

Das Wertungsmusizieren findet in den Gebäuden der Universität der Künste im Bezirk Charlottenburg statt.

* Hinweise zu den Leistungsstufen

Kategorie 1: Grundstufe (sehr leicht)
Kategorie 2: Unterstufe (leicht)
Kategorie 3: Mittelstufe (mittel)
Kategorie 4: Oberstufe (schwer)
Kategorie 5: Höchststufe (sehr schwer)
Kategorie 6: Extraklasse (extrem schwer)