Mehrkampfmeisterschaften

Deutsche Mehrkampfmeisterschaften

Die Mehrkämpfe gehören nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den beliebtesten Wettkampfaktivitäten bei Internationalen Deutschen Turnfesten.  Die Faszination Mehrkampf ist generationenübergreifend und reicht von den Jugendklassen bis hin zum Pokalwettkampf 70 Plus bei den Friesenkämpfen.

Die turnerischen Mehrkämpfe stellen ein einzigartig attraktives Wettkampfangebot dar, welches die wahren "Könige der Athleten" hervorbringt! Gerade Kinder, die nicht im Bereich Leistungssport trainieren, finden hier eine Betätigung, die für eine umfassende koordinative und organische Ausbildung sorgt. Aber auch langjährige Turnerinnen und Turner begeistert dieses "ihr Alter vergessende" Angebot. Denn, wem es gelingt zu Lande (Leichtathletik), zu Wasser (Schwimmen) und in der Luft (Turnen) seine Konkurrenz und auch sich selbst zu bezwingen, dem gebührt zu Recht diese oben genannte krönende Bezeichnung.

    Offizielle Riegen und Zeitpläne:

    Riegen und Zeitpläne hier!

    Jahnwettkämpfe (Jahn-Sechs- bzw. Jahn-Neunkämpfe)

    • Gerätturnen: Boden, Barren, Sprung
    • Leichathletik: Sprint, Kugel, Weitsprung
    • Schwimmen: 1 Lage Schwimmen, Kunstspringen, Tauchen
       

    Deutsche Mehrkämpfe (Sechs- und Achtkämpfe)

    • Gerätturnen: Boden, Barren, Sprung, Reck/Schwebebalken
    • Leichathletik: Sprint, Kugel, Weitsprung, Schleuderball
       

    Friesenwettkämpfe [mehr Infos]

    • Schießen
    • Fechten
    • Leichtathletik (Lauf, Kugel)
    • Schwimmen

    Leichtathletik-Fünfkampf

    • Sprint, Kugel, Weitsprung, Schleuderball, Mittelstrecke
       

    Leichtathletische Einzelwettkämpfe

    • Schleuderball bzw.
    • Steinstoßen
       

    Schwimm-Fünfkampf

    • Drei Lagen Schwimmen, Kunstspringen, Tauchen